News aus der ballschule


Sportliche Schnupperstunden für die Per-Mertesacker-Stiftung

Die Ballschule ist auf Reise gegangen! Immerhin bis nach Garbsen... Ansgar Pietschmann von der Per Mertesacker-Stiftung hat uns in den Norden der Region gebeten. Der Grund: Die Stiftung unterstützt dort die Grundschule Osterberg mit dem coolen Förderprojekt "Sport als Chance". Und weil unter den Kids auch so viele richtig bewegungsbegeisterte Mädels sind, durfte unsere FSJlerin Johanna 13 von ihnen mal so richtig viel Lust auf "Ball-Spaß" machen. Am Ende waren sich alle Sportlerinnen einig: "Was für ein toller Tag!"


Eine ganze Seite über die Ballschule Hannover im "KLEEBLATT"!
Eine ganze Seite über die Ballschule Hannover im "KLEEBLATT"!

Die Ballschule im Stadtteilmagazin "KLEEBLATT"

Heute sind wir schon ein bisschen stolz! Beim Blättern in der März-Ausgabe unseres Lieblingsstadtteilmagazins "KLEEBLATT" (erscheint monatlich in einer Auflage von 10.000 Stück) sind wir gerade auf einen ganzseitigen Artikel über uns und unsere Arbeit gestoßen! Und haben schon jede Menge positiver Reaktionen bekommen!!! Ihr wollt den Text auch lesen? Dann schnell zum Kiosk! Wir gehen derweil mal ein bisschen feiern ...


Unsere neuen FSJler sollten vor allem Spaß am Sport mit Kids haben und sie begeistern und mitreißen können!
Unsere neuen FSJler sollten vor allem Spaß am Sport mit Kids haben und sie begeistern und mitreißen können!

Ballschule-FSJler 2017: Wir suchen ab Juli zwei neue Team-Player!

Du bist sportbegeistert, liebst die Arbeit mit Kindern und kannst sie durch Deine Art abwechslungsreiche
Übungsstunden zu gestalten, begeistern und mitreißen? Du bist zuverlässig, freundlich und hast Lust, Dich in einem motivierten & fröhlichen Team einzubringen? Du bist bereit, in Deiner Persönlichkeit zu wachsen, hast idealerweise einen Führerschein und ein Auto? Social Media bereitet Dir kein Unbehagen? Und beim Lesen hast du eben 99 Prozent der Fragen zustimmend "abgenickt"? Dann sollten wir uns ganz schnell kennenlernen! Denn wir suchen zum 17. Juli 2017 zwei neue FSJler (w/m) für unsere Ballschule Hannover e.V.!

 

Was Dich an Aufgaben bei uns erwartet

Eine ganze Menge! Zu Deinem künftigen Aufgabengebiet gehört u.a., dass Du eigenverantwortlich Kindersportgruppen (Alter 1,5-10 Jahre) mit Hilfe von zur Verfügung gestellter Lehrpläne leitest. Als FSJler der Ballschule organisierst Du Camps und führst diese anschließend durch. Du wirst in die wesentlichen Punkte der Vereinsführung eintauchen und aktiv den Aufbau neuer Vereinsstrukturen mitgestalten. Mit kreativen Ideen, ansprechenden Fotos & aussagekräftigen Infos unterstützt Du unsere Öffentlichkeitsarbeit.

 

Was wir Dir bieten

Gaaaaanz viel:

  • junge, frische & fröhliche Kollegen, die als Team-Player zusammenhalten
  • Theorie- und Praxisschulungen, bis Du Dich sicher und wohl fühlst
  • regelmäßige Fortbildungen
  • große Wertschätzung
  • eine Beteiligung an Deinen Fahrtkosten
  • die Möglichkeit, Deine Leidenschaft zum Sport ein Jahr lang zum Beruf zu machen
  • auf Dich warten richtig coole Kids und entspannte Eltern

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf & ein Foto)! Schicke eine Mail an Florian@ballschule-hannover.de


Wetterhelden: Philipp und Johanna haben mit den hch-Kids bei Schnee und Regen trainiert - draußen!
Wetterhelden: Philipp und Johanna haben mit den hch-Kids bei Schnee und Regen trainiert - draußen!

Wenn unsere FSJler für den Ballsport bibbern...

Wetterfest sind sie ja, unsere FSJler Philipp und Johanna...

 

Seit November haben die Beiden mit den Kids der hch-Jugend trainiert, sie sportlich über die "Winterzeit" gebracht. Und das zweistündige Training der 8-bis 12-Jährigen (u.a. Koordination, Lauf ABC, Bewegungs- und Ballspiele) fand nicht etwa in der lauschigen Halle statt! Nix! Gesportelt wurde draußen! Bei jedem Wetter... " Dabei hätten wir locker auch mal Schneeballschlachten machen können", scherzt Phillip. "Manchmal hatten wir Minus 5 Grad, Schneeschauer, Sturm, Regengüsse und Hagel... Den Mädchen und Jungen hat das nichts ausgemacht - denen haben wir mit unseren Übungen ordentlich eingeheizt..." Und das hat offensichtlich allen Beteiligten Spaß gemacht. Denn zum Abschied gab´s für unsere Wetterhelden & Super-Trainer von den hch-Kids einen Astor-Gutschein als Dankeschön. Und wenn sich Philipp und Johanna demnächst in die flauschigen Kino-Sitze fläzen, wird ihnen sicherlich auch wieder warm...

Haben unseren FSJlern zum Abschied einen Kino-Gutschein geschenkt: die hch-Kids. Quelle: Hockey-Club Hannover
Haben unseren FSJlern zum Abschied einen Kino-Gutschein geschenkt: die hch-Kids. Quelle: Hockey-Club Hannover

Wo soll bloß die Kohle dafür herkommen....?

Ballschule-Workshop hilft (Sport-) Vereinen beim Einstieg ins Fundraising

Ihr kennt das: Euer Fußballplatz müsste dringend mal teuer erneuert werden, die Sportgeräte in Eurer Halle haben auch schon mal bessere Zeiten gesehen und vom Hallendach wollen wir gar nicht erst sprechen...

Frisches Geld muss her, um all die kleinen und großen Wünsche Eures Vereins Wirklichkeit werden zu lassen. Doch wie könnt Ihr das schaffen, Eure Vereinskasse aufzustocken? Wo findet Ihr Unterstützer und vor allem wie? Darum wird es bei unserem Ballschule-Workshop "Fundraising für (Sport-) Vereine mit großen Wünschen und kleinem Budget" gehen!

Am 17. Juni machen Euch unsere Fundraising-Expertinnen Julia-Marie Meisenburg und Conny Baeyer fit in Sachen Mittelakquise! Und sagen Euch, was Ihr braucht, um "dieses" Fundraising in Eurem Verein einsetzen zu können.

 


Wird für uns im Juni gleich zwei Mal als Referent im Einsatz sein: Lauf- und Koordinationstrainer Carsten Effertz!
Wird für uns im Juni gleich zwei Mal als Referent im Einsatz sein: Lauf- und Koordinationstrainer Carsten Effertz!

Ballschule-Fortbildungen für "Große" - Carsten Effertz macht Euch "schnelle Beine"

Ganz ehrlich? Darauf sind wir richtig stolz! Denn es ist uns gelungen, einen richtig Großen als Referenten für unsere Ballschule-Workshops gewinnen zu können! An gleich zwei Terminen macht Top-Trainer Carsten Effertz aus Siegen Teilnehmer unserer Fortbildungen fit in Sachen Schnelligkeit und Co.!

 

Am Samstag, 24. Juni, geht es los.  Die "Fortbildung Tanner Speed Day (Spieler)" richtet sich an Leistungssportler jeder Sportart, die sich individuell verbessern wollen. Euch erwartet u.a. eine hochmoderne Videoanalyse Eurer Laufbewegungen, Schnelligkeitstests und Tipps & Anleitungen für das Training zu Hause. Am Ende seid Ihr nicht nur "klüger" und fitter - Ihr haltet auch eine persönliche DVD in den Händen, auf der Ihr z.B. individuelle Trainingsempfehlungen und Eure Laufstilanalyse in Superzeitlupe findet. Kosten: Nur 39,- Euro!

 

Weiter geht´s am Sonntag, 25. Juni! Dann nämlich bittet Carsten Effertz zu "Tanner Speed Modul 1", zeigt zum Thema koordinatives Lauftraining Möglichkeiten des Schnelligkeitstrainings im Jugend und Amateurbereich. Wusstet Ihr z.B., dass Laufkoordination schon beim Aufwärmen beginnt? Zielgruppe dieser Fortbildung sind Trainer und Lehrer aller Altersklassen und aller Ballsportarten. Die Teilnahme kostet pro Person 49,- Euro.

Ihr wollt mehr über unsere Fortbildungen erfahren oder Euch anmelden? Dann klickt mal hier.


Auch 2017 werden wir jede Menge Workshops für Euch anbieten: Von A wie "ABC des Spielens", über F wie Fundraising bis hin zu Ö wie Öffentlicheitsarbeit!
Auch 2017 werden wir jede Menge Workshops für Euch anbieten: Von A wie "ABC des Spielens", über F wie Fundraising bis hin zu Ö wie Öffentlicheitsarbeit!

19.Januar 2017

Schlauer werden
mit der Ballschule!

Das wisst ihr ja schon: Wir treiben mit Euch nicht nur gerne Sport, gerne machen wir auch Eure "Köpfe" noch ein bisschen fitter ...: Mit unseren Fortbildungen der Ballschule! Und deshalb sitzen wir hinter den Kulissen auch gerade an den Planungen für neue, coole Workshops, haben bereits Kontakt aufgenommen zu jeder Menge ausgewiesener Experten. Auf unserer Ideenliste: Ein Fundraising-Seminar für (Sport-) Vereine und Kitas - also wie könnt Ihr ungeahnte Geldquellen für kleine und große Wünsche auftun? Natürlich jede Menge Fortbildungen rund um das "ABC des Spielens", einen Kurz-Kurs zur Öffentlichkeitsarbeit, und, und, und... Aber vielleicht habt Ihr ja auch noch einen Wunsch? Dann her damit! Schreibt uns gerne eine Mail an Florian@ballschule-hannover.de oder ruft uns an: 0511-814513.


Ab dem 20. Januar spielen wir wieder mit den Kids der Caritas-Kita St. Bernadette
Ab dem 20. Januar spielen wir wieder mit den Kids der Caritas-Kita St. Bernadette

 

Jetzt wird weiter gespielt! Auf in eine neue Runde in der Kita St. Bernadette

Vermissen kann manchmal auch ganz schön sein! Wiederkommen allerdings noch viel mehr! Weil wir Eltern, Kita-Team, vor allem aber den Kids der Kita St. Bernadette soooo gefehlt haben, starten wir am 20. Januar 2017 nach einer kleinen "Spiel-Unterbrechung" mit gleich zwei Kita- und einer Hort-Gruppe wieder kräftig durch! Unsere Super-FSJler Johanna und Philipp machen dann bis zu den Sommerferien immer freitags die fröhlichen Mädchen und Jungen der Einrichtung zu echten Allroundern am Ball. Wir freuen uns riesig, dass sich Leiterin Brunhilde Koopmann und die Caritas Hannover erneut für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden haben! Auch in Eurer Kita, Schule oder Verein soll es ein bisschen sportlicher zugehen? Dann lasst uns doch mal darüber sprechen! Wir machen Euch gerne ein Angebot....


Rebekka Haring von der Conti-Kinderwelt ist glücklich über die Zusammenarbeit mit der Ballschule. Wir übrigens auch!
Rebekka Haring von der Conti-Kinderwelt ist glücklich über die Zusammenarbeit mit der Ballschule. Wir übrigens auch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glücklichmacher! Für uns startet 2017 mit einem coolen Kompliment!

 

Wow! Für uns hat 2017 schon richtig gut begonnen. Denn heute gab es Post von Rebekka Haring von unserem Kooperationspartner Conti-Kinderwelt. Geschrieben hat sie: "Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Eurem wirklich klasse Team bedanken! Wir haben mit der Ballschule und der damit verbundenen Zusammenarbeit ganz viel Freude. Die Kinder haben an jedem Mittwoch große Vorfreude auf die bevorstehende Ballschule und kommen immer mit einem breiten Lächeln, gut gelaunt und erzählend aus der Ballschule! Vielen Dank für diese Bereicherung und ich freue mich, auch im Namen meines Teams auf 2017!"

Wir fühlen uns sehr geschmeichelt und geben das Kompliment von Herzen gerne zurück!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir machen Pause und wünschen: Fröhliche Weihnachten!

Das Team der Ballschule verabschiedet sich in die Weihnachtsferien! Wir wünschen Euch allen von Herzen fröhliche & friedliche Feiertage! Übrigens: Am 3. Januar spielen wir weiter! Und freuen uns schon jetzt auf viele tolle Sportstunden mit Euch!


Christoph überreicht den Kita-Kids einen prall gefüllten Bälle-Sack. Und durfte sich bei der Gelegenheit schon mal auf der Baustelle der RAPPELKISTE umgucken.
Christoph überreicht den Kita-Kids einen prall gefüllten Bälle-Sack. Und durfte sich bei der Gelegenheit schon mal auf der Baustelle der RAPPELKISTE umgucken.

Unser Christoph als "Weihnachtsmann" - wir spenden für eine Kita

Wir haben es ja schon immer gewusst: In unserem Christoph schlummern ungeahnte Talente! Für die Kids der Rappelkiste Hannover-Oberricklingen hat er am 14. Dezember den "Weihnachtsmann" gespielt und ihnen unser vorgezogenes Einweihungsgeschenk für den neuen Bewegungsraum "RAPPELKISTE" überreicht! Ganz sicher ist: Mit unserer Spende, einem prall gefüllten Bälle-Sack, hat er für jede Menge strahlende Gesichter gesorgt.

Christoph: "Wir freuen uns, dass die Kita St. Thomas nun bald endlich auch einen eigenen Bewegungsraum hat und die 95 Kinder dort kräftig Sport treiben können. Beeindruckt hat uns vor allem das Engagament, mit dem  Kita-Förderverein, Erzieherinnen, aber auch Eltern das Geld für den Bewegungsraum mit vielen kunterbunten Aktionen gesammelt haben. So viel Engagement wollen wir als Ballschule gerne unterstützen! Und natürlich erst recht, wenn dieses Engagement am Ende für mehr Bewegung für Kinder sorgen wird..." Rund 440.000 Euro kostet der Toberaum-Anbau, der im Februar für die Kinder der Einrichtung geöffnet werden soll.


Glücklich mit Zertifikat - unsere Workshop-Teilnehmer
Glücklich mit Zertifikat - unsere Workshop-Teilnehmer

Bielefeld, Braunschweig, Hannover - unser erster Workshop macht aus norddeutschen  Trainern fitte Ballschule-Spezialisten

Zugegeben, ein klein bisschen k.o. sahen sie am Ende schon aus, unsere Workshop-Teilnehmer. Vor allem aber, sehr zufrieden! Kein Wunder! Schließlich haben Ballschule-Chef Florian Schmidt und -Trainer Leif Otten die wissbegierigen Sport-Asse am letzten Samstag richtig fit gemacht in Sachen "ABC des Spielens"! Und dafür haben die zehn "Mitmacher" auch einen gelungenen Mix aus Theorie und Praxis serviert bekommen. Denn der Workshop basierte auf den drei theoretischen Säulen des Ballschulkonzepts  (ABC) -  Taktik (A), Koordination (B) & Technik(C) - und einem strammen Praxisteil.  In spielerischen "Bausteinübungen" haben sich die Teilnehmer jetzt die Basiskompetenzen aus allen drei Bereichen erworben, wissen nun also z.B. wie sie den Flug des Balls erkennen oder seinen Laufweg bestimmen müssen. Und ganz wichtig: Auch, wie sie das Gelernte mit Kindern und Jugendlichen umsetzen können, stand auf dem Lehrplan. Richtig glücklich ist übrigens auch Ballschule-Chef Florian: "Der Workshop war so gut, dass wir ihn sicherlich noch einmal wiederholen werden. Richtig gefreut hat mich, dass nicht nur Trainer von hannoverschen Vereinen dabei waren, sondern sogar aus Braunschweig und Bielefeld."


Johanna lernt für die Ausbildung zur Übungsleiterin
Johanna lernt für die Ausbildung zur Übungsleiterin

Büffeln, bis die Birne platzt... Unsere FSJler drücken die Schulbank

 

Seit knapp vier Monaten verstärken Johanna und Philipp nun schon unser Ballschule-Team als FSJler. Vielleicht habt Ihr Euch schon mal gefragt, was die Beiden eigentlich den ganzen Tag so treiben? Versprochen: Langeweile kommt bei ihnen nicht auf... „Bälle fliegen“ lassen, Kurse betreuen, Büroarbeit, Kids bei öffentlichen Veranstaltungen „besporteln“ – ihr Job ist umfangreich. Doch unsere Team-Jüngsten treiben bei uns nicht nur jede Menge Sport, sie müssen auch kräftig die Schulbank drücken und büffeln, bis die Birne zu platzen droht...! Denn als Freiwilliger im Sozialen Jahr sollen sie in den zwölf Monaten an mindestens 25 Seminartagen teilnehmen, werden in Sachen Fitness, Bewegung, Gesundheit und Ernährung weitergebildet. Tage, die es richtig in sich haben!

Gerade erst kommt Johanna aus Melle zurück. Insgesamt 11 Tage lang hat sie dort ihre Ausbildung zur Übungsleiterin absolviert: „Das war richtig spannend. Ich hab viel gelernt über unseren Körper und erfahren, was wir tun können, um uns gesund zu halten. Klar, das Wichtigste ist sich immer viel zu bewegen, zum Beispiel mit der Ballschule....“

 

Unter die Vielreisenden ist dagegen Philipp in den letzten Monaten gegangen - Stationen seiner Tour durch die Ausbildungsstätten der Republik: Barsinghausen, Heidelberg, Clausthal-Zellerfeld! Auf dem Programm: Mountenbike-Fortbildung „sicheres Führen von Gruppen im Gelände“, Gewichtsmanagement und Diäten im Trend und ne Trainer-C-Lizenz Breitensport – da war von allem etwas dabei“, erzählt er.


Cool! Jetzt machen wir auch Große fit in Sachen "ABC des Spielens"

 

Du bist Sportlehrer, Erzieherin oder Trainer und findest  unser Ballschule-Angebot genauso gut wie wir? Du willst lernen, wie Du das auch mit Kids in Deinem Verein, Kita oder Schule umsetzen kannst? Kein Ding! 
Denn am Samstag, 19. November, starten wir mit unserer Weiterbildung für "Große": Bei der "Ausbildung ABC des Spielens" zeigen wir Dir in acht Unterrichtseinheiten á 45 Minuten, worin unser Konzept besteht und wie wir es mit Kindern und Jugendlichen verwirklichen.

 

Beim Workshop erwartet Dich ein perfekter Mix aus Theorie und Praxis. Denn er basiert auf den drei Säulen des Ballschulkonzepts (ABC):  Taktik (A), Koordination (B) & Technik (C). In spielerischen "Bausteinübungen" erwirbst du die Basiskompetenzen aus allen drei Bereichen - also z.B. wie Du den Flug des Balls erkennst oder seinen Laufweg bestimmst, verbesserst deine Reaktions- und Orientierungsfähigkeit und natürlich wie Du das Gelernte mit Kindern und Jugendlichen umsetzt.

 

Geleitet wird die Fortbildung von Ballschule-Chef Florian Schmidt und Trainer Leif Otten. Los geht´s um 10.30 Uhr beim PSH Bult am Bischofsholer Damm in Hannover. Teilnehmer, die von einem unserer vielen  Kooperationspartner kommen, zahlen 50 Euro, alle anderen "Mitmacher" 150 Euro.

Neugierig geworden? Hier geht´s zur Anmeldung!


Auf die Plätze fertig los - unser neuer Kurs startet im November in Döhren

 

Darauf freuen wir uns richtig: Vom 3. November 2016 bis 26.01.2017 machen wir aus 6- bis 8-jährigen Kids richtig coole Nachwuchssportler! Wo? Bei unserem Kooperationspartner FC Schwalbe! Trainiert wird in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer Schule in der Helmstedter Straße 15. Und wer sich noch nicht sicher ist, kann sogar vorab gleich zweimal schnuppern kommen: Am 20. und 27. Oktober lassen wir zwischen 16 und 16.45 Uhr die "Bälle fliegen".

Schwalbemitglieder zahlen 15 Euro pro Kurs, Nichtvereinsmitglieder 50 Euro.

Anmeldungen nimmt der FC Schwalbe unter Telefon 0511/830248 oder 0511/833769 entgegen.


Unser FSJler Phillip studiert schon mal das Gutscheinheft von Stadt Hannover und Stadtsportbund
Unser FSJler Phillip studiert schon mal das Gutscheinheft von Stadt Hannover und Stadtsportbund

Angebote für Kids: Gutscheinheft von Stadt Hannover und Stadtsportbund - Ballschule ist mit dabei!

 

Das wissen wir schon lange: Kinder sind voller Bewegungsdrang, entdecken spielend ihre Welt. Leider bietet die Natur in Großstädten nicht mehr den Freiraum, den ein Kind benötigt, um sich entfalten zu können. Umso mehr freut es uns, dass auch die Ballschule in diesem Jahr im Gutscheinheft vertreten ist, dass Stadt Hannover, Stadtsportbund und Sportvereine derzeit verteilen. Was es damit auf sich hat? Mit den Gutscheinen können Kids an kostenlosen Sportangeboten in bis zu drei Vereinen teilnehmen.

 

Gutscheinheft für Kids im letzten Kita-Jahr

Erstmalig richten sich die Sportgutscheine an 5- bis 6-Jährige im letzten Kindergartenjahr sowie Grundschulkinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf.

Die Gutscheine gelten für die Zeit vom 1. September bis zum 15. Dezember 2016.

In dieser Zeit können Mädchen und Jungen sogar bis zu drei Vereinsangebote kostenlos kennenlernen. Das Gutscheinheft liegt in Kitas und Co. aus, kann aber auch bei der Stadt als pdf heruntergeladen werden.

 

Wir freuen uns darauf, viele neugierige Kinder von unserem Angebot zu überzeugen!


Fest auf der Bult:
wir bitten zur Mini-Olympiade auf dem Kirchplatz

 

Normalerweise geht´s ja rund um die Kirche eher geruhsam zu. Nicht aber am Samstag und Sonntag, 20. und 21. August! Dann nämlich startet in der Rimpaustraße das 37. "Dult up de Bult" - und die Ballschule ist natürlich mit dabei. Was Euch erwartet? Am Samstag bitten wir Kids gemeinsam mit unserem Kooperationspartner dem PSH zu einer sportlichen Mini-Olympiade mit insgesamt 8 Stationen. Los geht´s ab 15 Uhr. Wir freuen uns auf Euch!

Mehr Infos zum Fest: www.bult.de


Zum 90. Geburtstag gehen wir mit dem PSH in die Luft: Kunterbuntes Drachenfest

 

Andere servieren bei einem Geburtstag in diesem hohen "Rentenalter" Schnittchen und Sekt - unser Kooperationspartner, der PSH, lässt es dagegen am Samstag, 17. September, richtig krachen: Gefeiert wird mit einem kunterbunten Drachenfest auf dem Vereinsgelände auf der Bult! Und natürlich ist auch das Team der Ballschule Hannover e.V. mit unter den Gratulanten, bespaßt die Gäste des Geburtstagskindes mit fröhlichen Ballspielen. Los geht´s um 12 Uhr. Sehen wir uns?


Ballschule-Trainer Armin mit den Nachwuchs-Sportlern der Kita St. Bernadette
Ballschule-Trainer Armin mit den Nachwuchs-Sportlern der Kita St. Bernadette

Kicken in der Kita –
St. Bernadette ist in Bewegung!

 Auf der Hitliste der deutschen Lieblingssoftdrinks steht sie ganz oben, dabei ist sie eine wahre Zuckerbombe – die Coca Cola! Insgesamt stecken 40 Würfel in nur einem Liter. Dank der Projektwoche „KiTa in Bewegung“ wissen die Hort-Kinder der Kita St. Bernadette das jetzt ganz genau und lassen sie süße Brause künftig wohl eher mal im Supermarktregal stehen. Und auch, was ein gesundes Frühstück eigentlich ausmacht und woher ihre Lieblingslebensmittel überhaupt kommen – als das haben die 14 Mädchen und Jungen während der fünf „gesunden Tage“ bei Erzieherin Julia Bosse gelernt. Natürlich gehört aber auch Spaß am Sport zur Bewegungswoche und den vermittelten die Trainer der Ballschule Hannover e.V., die das Ferienprogramm für die Vahrenwalder Einrichtung mitorganisiert hat.

 

Ballschule-Chef Florian Schmidt: „Die Menschen in Deutschland werden immer schwerer. Schon etwa 15 Prozent der drei- bis 17-Jährigen ist zu dick – Tendenz steigend. Und für diese Kinder sind nicht nur Hänseleien ein großes Problem. Wer zu dick ist, kann u.a. an Diabetes, Haltungsschäden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder sogar Krebs erkranken – dem wollen wir mit unseren Angeboten der Ballschule vorbeugen und schon den Kleinsten Lust auf mehr Bewegung machen!“ Tennis, Fußball, Basketball: Möglichkeiten, mit dem Ball Sport zu machen, gibt es viele – so vermittelte es das Ballschule-Team den Sechs- bis Zehnjährigen. Morgen organisieren sie zum Abschluss der Woche sogar eine „Mini-Olympiade“, bei der die Kinder an verschiedenen Stationen zeigen können, was sie alles in den gezeigten Sportarten gelernt haben.

 

Nach den Ferien geht es in der Kita St. Bernadette mit dem sportlichen Programm weiter: Dann macht die Ballschule Hannover einmal pro Woche auch die jüngeren Kita-Kids fit in Sachen Bewegung.


Monstermäßiger Spaß bei der "baumeisterlichen Baustellen-Party" der Kita St. Thomas

Dieser Einsatz hat sich richtig gelohnt: Am Sonntag war die Ballschule Hannover zu Gast bei der Sommer-Sause der Kita St. Thomas und hat große und kleine Party-Gäste richtig fit gemacht! Für einen guten Zweck, denn die Kita in Oberricklingen sammelt Spenden für den Bau eines neuen Bewegungsraumes, die RAPPELKISTE.

Dabei stand die lang geplante Party zunächst unter keinem guten Stern - wegen einer Tornado- und Unwetterwarnung mussten die Veranstalter vom Kita-Förderverein das Fest kurzfristig um einen Tag verschieben... Doch Dank unserem Bald-FSJler Philipp Houck war das kein Problem für uns. Denn obwohl er am Samstag Abend bei seinem eigenen Abiball kräftig gefeiert hat, stand er pünktlich und gut gelaunt auf dem Fest-Platz. Dafür noch einmal ein ganz dickes DAAAAANKE!

Übrigens: Die Sause hat sich gelohnt: 2350 Euro wandern jetzt in die Baukasse des Bewegungsraumes!

 

 


Sommer-Sause für einen guten Zweck: "Baumeisterliche Baustellen-Party" in der
Kita St. Thomas - die Ballschule ist natürlich dabei!

 

Sie wollen endlich Platz haben zum Toben, Tanzen und Turnen - die 95 Kids der Kita St. Thomas in Oberricklingen! Um den Mädchen und Jungen einen Bewegungsraum für die Einrichtung bauen zu können, initiieren die engagierten Eltern des Kita Fördervereins seit drei Jahren jede Menge Spendenaktionen. Mit Erfolg: von den benötigten 438.000 Euro für Bau und Innenausstattung der "RAPPELKISTE" fehlen jetzt "nur" noch rund 20.000 Euro. Mit einer "baumeisterlichen Baustellen-Party" für kleine und große Besucher soll am am Samstag, 25. Juni, das letzte Geld in die Kasse kommen. Ehrensache, dass die Ballschule da ganz vorne mit dabei ist! Von 15 bis 18 Uhr animieren wir die Fest-Gäste zum Mitspielen, zeigen, was man mit Bällen alles so anstellen kann. Die sommerliche Sause steigt Am Wacholder 14A in Hannover-Oberricklingen! Sehen wir uns?


Fit in den Ferien:

Erstes "HERBSTCAMP" der Ballschule Hannover!

 

Und schon wieder gibt´s bei uns eine Premiere: Vom 3. bis 5. Oktober 2016 steigt unser erstes HERBSTCAMP!

 

Und da steht eine ganze Menge auf dem (Ferien-) Programm:  Bis zu 16 Mädels und Jungs zwischen 6 und 9 Jahren bekommen jede Menge Spiel, Spaß & Action geboten. Denn wir bitten zu Intensiv-Einheiten aus der Ballschule, dem Laufschul-ABC, Fußball, Tennis und Tischtennis.

Das dreitägige HERBSTCAMP startet übrigens bei unserem langjährigen Kooperationspartner, dem PSH Hannover am Bischofsholer Damm 121.  "Gesportelt", gespielt und gelacht wird jeweils von 10 bis 15 Uhr.

 

Aktuelle Teilnehmer eines Kurses der Ballschule zahlen 89 Euro, alle anderen Mini-Sportler 99 Euro. Im Preis enthalten sind neben den sportlichen Aktivitäten ein cooles Camp-T-Shirt, Mittagessen und alle Getränke!

Also, gleich anmelden! Es sind nur 16 Plätz frei...


FOTO: Hans-Juergen Bauer
FOTO: Hans-Juergen Bauer

Mit der Ballschule über den Tellerrand blicken: Unser neues Pilotprojekt „Töpfe & Tore“ startet in der Kita St. Bernadette

 

Möhre oder McMenü? Sportler oder Sofa-Sitzer? Ob Kids zu Bewegungsmuffeln oder Fast-Food-Futterern werden, entscheidet sich bereits im Kindergartenalter. Mit drastischen Folgen: Immer mehr Kinder und Jugendliche in Deutschland wiegen zu viel und bewegen sich zu wenig! Die Ballschule Hannover e.V. will das ändern, startet jetzt mit dem dreitägigen Pilotprojekt „Töpfe und Tore“. Anfang Juli legen wir in der Kita St. Bernadette (Vahrenwald) los.

Essen kann jeder, aber selbst etwas Leckeres und Gesundes kochen? Dass das gar nicht so schwierig ist und sogar richtig Spaß macht, zeigt Koch und Ballschule-Kooperationspartner Matthias Müller dann 16 Kita-Kids. Nach „ran an die Töpfe“, heißt es für die Drei- bis Sechsjährigen „Sportschuhe schnüren und los“ - denn dann starten die Nachwuchs-Sportler mit Ballschule-Trainern zu einer "Mini-Olympiade" rund um das Kita-Gelände. Auf dem Programm stehen u.a. die Disziplinen Tennis, Fußball und Basketball.

 

Ballschule-Chef Florian Schmidt: „Gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung gehören einfach zusammen. Gerade Kids im Kindergartenalter sind offen für Neues und gut zu motivieren. Unser Ziel ist es, sie frühzeitig an gesunde Lebensmittel und tägliche Bewegung zu gewöhnen. Mit dem Pilotprojekt wollen wir es den Kids ermöglichen, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben und im Rahmen des Kita-Alltages neue Bewegungsanreize für sie erschaffen.“ Natürlich soll es nicht bei dem einmaligen Ausflug an den „sportlichen“ Herd bleiben! Schmidt: „Kitas, die ebenfalls Interesse an einer Kooperation im Bereich Sport & Ernährung haben, können sich gerne bei uns melden.“

 


Ein neuer Förderer für die Ballschule:

Die Concordia Stiftung!

 

Sie fördert Gemeinschaftsprojekte, die sich für die Menschen, Natur und Gemeinschaft engagieren: Die Concordia Stiftung! Wir freuen uns sehr, dass wir die hannoversche Stiftung auch von unserer Arbeit überzeugen konnten. Denn wir haben einen Scheck über 500 Euro bekommen, um für unsere Kita-Kurse neue Materialien anschaffen zu können und künftig noch mehr Kids "mitspielen" zu lassen. Herzlichen Dank!


Gestatten: "Ballduin" - unser neues monstermäßig-cooles Ballschulen-Maskottchen!
Gestatten: "Ballduin" - unser neues monstermäßig-cooles Ballschulen-Maskottchen!

"Ballduin" - das monstermäßig-neue Gesicht der Ballschule

 

Frecht, sportlich und so richtig gut drauf - so sieht unser neues Ballschulen-Maskottchen aus! Wir freuen uns riesig, dass "Ballduin" von nun an das neue Gesicht unseres Vereins ist!

 

Rund 45 Kinder haben in den letzten vier Wochen über unsere künftige Vorzeige-Figur abgestimmt. Unsere "Glücksfee" und Pressefrau Julia-Marie Meisenburg hat aus dem vollen Lostopf aller Einsendungen Niclas Moye (5) gezogen, der sich ganz klar für das Monster ausgesprochen hat. Als dickes Dankeschön bekommt Niclas jetzt von uns das erste Shirt mit dem neuen Logo und einen 30-Euro-Gutschein für den Indoorspielpark Tumultus. Und noch ein Mini-Sportler darf sich freuen: Weil uns sein Namensvorschlag "Ballduin" sooooo gut gefallen hat, bekommt auch Lenny Weishaupt (3) aus Ricklingen ein monstermäßiges Ballschulen-Shirt.

 

Entworfen wurde unser neuer cooler Kumpel übrigens von Grafiker Thies Schwarz aus Linden - wir finden, er hat einen richtig guten Job gemacht!


Ballschule-Trainer Leif Otten erklärt den Hildesheimer Studenten, welche Spielformen es in den Kursen der Ballschule gibt
Ballschule-Trainer Leif Otten erklärt den Hildesheimer Studenten, welche Spielformen es in den Kursen der Ballschule gibt

Ballschule Hannover macht Uni-Studenten aus Hildesheim schlau

 

Welches Konzept steckt eigentlich dahinter? Welche Spielformen gibt es überhaupt und wie werden Kids dabei gefördert? Mit vielen Fragen sind jetzt 25 Studenten zur ersten „Vorlesung“ der Ballschule Hannover e.V. ans Institut für Sportwissenschaft der Uni Hildesheim gekommen. Antworten gab´s von Ballschule-Chef Florian Schmidt und Trainer Leif Otten, die den angehenden Sportlehrern die Struktur und den Ablauf des Programms erklärt haben: „Wir vermitteln das `Rüstzeug` für alle Ballsportarten. Nach dem Durchlaufen der Ballschule stehen den Kindern alle Wege in sämtliche Ballsportarten offen. Denn inhaltlich bereitet unser Programm in den Bereichen Taktik, Koordination und Technik optimal auf alle Ballsportarten vor“, so Schmidt. Konkret laute das Konzept der Ballschule: „Es wird gespielt, gespielt und gespielt. Unterschiedliche Spielformen mit unterschiedlichen Bällen, in allen möglichen Größen und Formen. Gespielt wird mit Hand, Fuß und Schläger.“

 

Außerdem lernten die Kinder zum Beispiel das richtige Laufen zum Ball, das Abschätzen von Laufwegen, das Erkennen von Lücken. Gefördert werde der allgemeine Spielwitz und die Spielintelligenz. Schmidt: „Der Gedanke dahinter ist, dass Kinder zunächst keine Spe­zialisten, sondern eher 'Allrounder am Ball` sind. Gefragt ist also zunächst einmal das kindliche Multitalent.“

 Zum Abschluss der Lehrveranstaltung ließ Trainer Leif Otten die Studenten selber einmal die verschiedenen Spielformen der Ballschule ausprobieren – und wurde am Ende mit dickem Applaus verabschiedet.

 

Ziel der Uni-Vorlesung war es, die künftigen Sportlehrer für das Konzept der Ballschule zu begeistern und sie zu motivieren, dieses mit Beginn ihrer eigenen Lehrtätigkeit auch an ih­ren eigenen Schulen einzuführen, bzw. einzufordern. Florian Schmidt: „Das ist uns offenbar gelungen. Wir haben sehr viel positive Rückmeldung bekommen!“ Den Kontakt zur Uni hat übrigens Sportwissenschaftler Torge Wittke hergestellt, der ebenfalls fest von der Arbeitsweise der Ballschule überzeugt ist und weiß, wie wichtig Sport und Bewegung gerade für Kinder ist.

 


"Nicy Harmony" - ein echter Hip-Hop-Star im Ballschule-Team!

 

 „Tanzen ist für mich eine Flucht vorm Alltag – ich lasse dabei alle Emotionen raus, bin am Ende immer glücklich“, sagt Nicole „Nicy Harmony“ Sirotsina (20). Und noch glücklicher können bei uns jetzt auch die Kids der Ballschule werden. Der Grund? Ab Sommer fängt „Nicy“  bei uns als Hip-Hop-Trainerin an!

Mit unserer neuen "Dancing Queen" bekommen wir einen echten Tanz-Profi, denn die gebürtige Weißrussin trainiert selbst seit 15 Jahren Hip Hop, Ballett und rhythmische Sportgymnastik, hat für die TV-Show "Got To Dance" das Team "Fame Factory" fit gemacht und wurde beim Deutschland Cup 2015 mit ihrer Crew sogar deutsche Meisterin im Streetdance.

 

In der Ballschule wird sie zunächst als Tanzlehrerin in verschiedenen Schul-AGs unterrichten. Geplant ist aber auch, dass „Nicy“ künftig Kita-Kids erste Hip-Hop-Schrittfolgen zeigt und in ihnen Spaß und Freude an Bewegung und Musik wecken wird.

 

Wir freuen uns riesig, dass wir jetzt ein echtes Showtalent im Team haben und sagen „HERZLICH WILLKOMMEN AN BORD DER BALLSCHULE“!

 


Show-Star Vanessa Alvarez macht die Ballschule-Kids beim Aufwärmprogramm für Artisten fit
Show-Star Vanessa Alvarez macht die Ballschule-Kids beim Aufwärmprogramm für Artisten fit

Ballschule-Kids werden
im GOP Varieté-Theater
zu echten Artisten

 

Seit sechs Monaten trainieren sie bei uns Werfen, Fangen, Schießen – nun wollten die 21 Kids der Kita „Conti-Kinderwelt“ auch mal gucken, was „die“ bei der Ballschule eigentlich sonst noch so machen...

„Hmmmm, sportbegeisterte Jungs und Mädels einfach nur ins Büro einladen, ist irgendwie doof“, dachte sich Ballschule-Chef Florian Schmidt. Also gab´s für die Drei- bis Sechsjährigen stattdessen eine Einladung ins GOP Varieté-Theater in der City! Für Schmidt kein Widerspruch. Denn: „Sport und Artistik gehört zusammen. Alles ist Bewegung und nur wer dies früh in die Wiege gelegt bekommt, hat irgendwann vielleicht einmal die Chance seinen Körper wie ein Artist zu beherrschen.“

 

Vor Ort führten GOP-Boss Dennis Bohnecke, Künstlerin Monika und Show-Star Vanessa Alvarez die staunenden Mini-Sportler in kleinen Gruppen durchs Theater, zeigten Bühne & Backstage-Bereich, bastelten mit ihnen coole Luftballontiere und baten schließlich zum anstrengenden Aufwärmprogramm für echte Artisten. Und während die Einen auf Entdeckungstour gingen, machten die Übrigen Ballschule-Spiele mit Trainer Morten Frechrichs. Nach zwei Stunden GOP-Besichtigung und super Sport-Programm stand für Jonas (4) fest: "Wenn ich groß bin, möchte ich auch Artist werden - die sind richtig stark, können sich einfach soooo toll bewegen..."

 

Und auch Dennis Bohnecke ist begeistert vom Nachwuchs: „Das hat richtig Spaß gemacht! Für uns war dieser Tag Ehrensache. Denn schließlich sind auch viele unserer Künstlern auf den Bühnen dieser Welt aufgewachsen - Sport gehört für sie zum Leben rund um die Uhr dazu. Für uns ist es deshalb eine Selbstverständlichkeit, dass wir diese Bewegungsbegeisterung auch an die Kita-Kinder weitergeben."

 


Ein Neues Logo für die Ballschule - Eure Hilfe ist gefragt!

 

Wir wollen uns trennen! Wovon? Von unserem Eichhörnchen. Das kleine Tierchen ist zwar nett anzusehen und sehr niedlich. Aber wir finden, es passt nicht mehr zu den coolen Kids, die bei uns in der Ballschule trainieren ...

 

Damit unsere neue „Vorzeige-Figur“ ein echter Freund für´s (Ballschule-) Leben wird und auch Euch „Mini-Sportlern“ gefällt, brauchen wir Eure Hilfe! Denn wir können uns einfach nicht entscheiden: Drei Skizzen für super-coole Wesen haben wir ausgesucht – nur welches von ihnen soll bald unser Ballschule-Logo schmücken? Und wie soll es heißen?

 

Jetzt seid Ihr gefragt und könnt sogar etwas gewinnen:
A (Monster), B (Eichhörnchen) oder C (Superkids)
- welche Figur gefällt Euch richtig gut und welcher Name würde passen?

Und so funktioniert´s: Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein personalisiertes Trikot mit dem neuen Ballschule-Logo und einen 30-Euro-Gutschein für den Spielpark TUMULTUS. Bittet Eure Eltern, uns bis zum 31. Mai 2016 eine Mail an julia@ballschule-hannover.de zu schreiben, in der Ihr uns Euren Favoriten und einen Namensvorschlag zu Eurer Lieblingsfigur macht! Achtung: Vorname, Name, Alter, Anschrift & T-Shirtgröße nicht vergessen!

 

 Wir wünschen Euch viel Spaß und sagen DANKE für Eure Hilfe!

PS: Mit der Teilnahme an unserer Verlosung erklären sich Eure Eltern einverstanden, dass wir Euch auf unserer Webseite (www.ballschule-hannover.de) und auf Facebook (www.facebook.com/spielundballschule.de/) mit Bild und Namen vorstellen dürfen!!!)


Ballschul-Chef Florian Schmidt (v.l.n.r.) mit psd-Sprecher Olaf Ruehmeier
Ballschul-Chef Florian Schmidt (v.l.n.r.) mit psd-Sprecher Olaf Ruehmeier

 

 6. April 2016

2.000 Euro-Spende von der PSD Bank!

Wir freuen uns wie verrückt: Die PSD Bank Hannover eG unterstützt unsere Arbeit mit großzügigen 2.000 Euro! Das Geld stammt aus dem "Gewinnsparpott" der Bank aus dem letzten Jahr. PSD-Pressesprecher Olaf Ruehmeier: "Wir wissen, wie wichtig Sport für Kinder ist - auch zur Prävention. Wer sich im Sportverein gut aufgehoben fühlt, hat später bessere Chancen, im Leben gut klar zu kommen." Was wir mit dem Geld machen? Wir vergößern unseren Materialbestand, kaufen u.a. neue Bälle, Kegel und Poolnudeln, mit denen die Kids in einem unserer zahlreichen Kurse dann ordentlich (Ball) spielen können. Erst einmal aber sagen wir von Herzen: VIELEN DANK!


Juchu! Die beiden Ballschule-Chefs Florian Schmidt und Christoph Boyn freuen sich über den Kooperationsvertrag mit Heidelberg
Juchu! Die beiden Ballschule-Chefs Florian Schmidt und Christoph Boyn freuen sich über den Kooperationsvertrag mit Heidelberg

 

21. März 2016

Auszeichnung: Ballschule wird zum "Zentrum" für Region Hannover, Hildesheim und Peine

 

Wir haben einen sportlichen Ritterschlag bekommen! Ab sofort nämlich dürfen wir uns „Ballschul-Zentrum“ für die Region Hannover, Peine und Hildesheim nennen! Verliehen hat uns diesen Titel der Gründer aller Ballschulen, Prof. Dr. Klaus Roth vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg. Florian Schmidt, Chef der Ballschule-Hannover, jubelt: „Wir sehen in den Auszeichnung eine Bestätigung unserer sehr guten Arbeit der letzten anderthalb Jahre!“

 

Was unsere Mini-Sportler und Kooperationspartner in Kitas und Vereinen von unserer neuen Auszeichnung haben? Eine ganze Menge! Denn damit können wir künftig unser Angebot um neue Sportarten erweitern – angedacht sind u.a. Tennis, Golf und Tanz. Um die Kids auch in diesen Disziplinen fit machen zu können, dürfen wir als „Zentrum“ die in Heidelberg entwickelten spezifischen Lehrprogramme und Schulungsunterlagen für Kids nutzen.

 

Doch nicht nur der Ball-Nachwuchs kann sich freuen: Durch den Titel „Zentrum“ haben wir die Berechtigung, ab sofort auch Trainer anderer Vereine in Hannover aus- und weiterzubilden.

 


Ballschul-Chef Florian Schmidt (re.) überreicht die Ballspende an Sportwissenschaftler Torge Wittke
Ballschul-Chef Florian Schmidt (re.) überreicht die Ballspende an Sportwissenschaftler Torge Wittke

4. März 2016

 

Ballschule spendet Bälle für schwerkranke Kids

 

Sie beugt Beschwerden vor, verlängert das Leben, kann mache Krankheiten sogar ganz kurieren und ist auch noch kostenlos – Bewegung! Das Sport ein echtes Wundermittel ist und in der richtigen Dosierung wie ein Medikament wirkt, wissen Mediziner und Sportwissenschaftler schon lange.

 

Seit November können nun endlich auch immungeschwächte Kinder und Jugendliche der MHH-Kinderkrebsstation in einem vom "Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V." gespendeten Sportraum trainieren. Fit gemacht werden sie hier von Sportwissenschaftler Torge Wittke. Er weiß: „Der Raum trägt dazu bei, dass die Kids ihre körperliche Leistungsfähigkeit nicht so schnell verlieren oder schnell wiedergewinnen. Sport motiviert sie, trägt zur positiven Lebenseinstellung bei.“

 

Damit sich die Kids ab sofort nicht nur auf Laufband und Ruderergometer austoben, sondern mit Torge auch Fußball und Co. spielen können, gab´s von der Ballschule Hannover e.V. ein Dutzend Bälle für die tägliche Trainingstherapie! Ballschule-Chef Florian Schmidt: "Wir wissen, wie wichtig Bewegung für Gesundheit und Seele von Kids ist - sowohl für gesunde, als auch kranke. Schön, dass wir das tolle Engagement von Torge Wittke und dem Verein für krebskranke Kinder auf diese Weise helfen können."

 

http://www.verein-fuer-krebskranke-kinder-hannover.de/
 


Bild: Pinterest
Bild: Pinterest

17. Februar 2016

Sympathischer Sportler als FSJler gesucht!

 

Du hast Spaß am Umgang mit Kindern und eine hohe Affinität zum Ballsport? Dann bist Du bei uns genau richtig! Die Ballschule Hannover e.V. sucht zum 01. August oder 01. September 2016 einen neuen FSJler!

 

 Was wir Dir bieten? Bei uns erwartet Dich ein dynamisches, erfolgreiches und kreatives Team und jede Menge Gestaltungs- und Ideenfreiheit. Im Rahmen Deines Freiwilligen Sozialen Jahres hast Du die Chance, Trainer-Lizenzen zu erwerben, verschiedene Seminare zu besuchen, eigenständige Projekte durchzuführen und Dich auf persönlicher Ebene weiterzuentwickeln!

 

Wir freuen uns über Bewerbungen von sportlichen, eigenständigen und kommunikationsfähigen Teamgeistern mit guten Umgangsformen, die gerne mit Kids zusammen arbeiten.

 

Schreib eine Mail an christoph@ballschule-hannover.de

 

 

 


HAZ-Artikel vom 29. Januar 2016
HAZ-Artikel vom 29. Januar 2016

19. Januar 2016

750 Euro-Förderung von der Volksbank Hannover

 

Heute lassen wir die Champagner-Korken fliegen! Denn die Ballschule Hannover e.V. ist eine von 106 sozialen Projekten, die von der Volksbank Hannover gefördert werden! Das Geld stammt aus dem Reinertrag des VR-Gewinnsparens 2015. Wir freuen uns über 750 Euro, einen großen Artikel in der HAZ (siehe Bild) und sagen von Herzen DANKE!

Jetzt gehen wir erst einmal shoppen... Was? Natürlich noch mehr neue & tolle Sport-Materialien für unsere Ball-Kurse.